Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘kalt’

Der Wind weht nass-kalt durch die Bäume,
und verliert sich wie die Träume vor dem nächsten Neujahrsfest.

Die Grenze zwischen Morgen- und Abendrot verschwimmt,
wenn kein Vogel mehr erklingt,
sie vermeiden das verweilen,
denn wer jetzt bleibt, wird lange bleiben,
und mit seinen Fußstapfen Schneegeschichten schreiben.

Das Surren der Strommasten wird zum Schneeflockenxylophon,
bei dem der sonst so  monotone Ton,
flackert wie ein  Kerzenlicht,
das dir  Heimat und einen Halt verspricht.

Read Full Post »