Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Geld’ Category

Rechte liegen bei den Bildinhabern

Ein Ort überall

Welche Wege hast du schon genommen,

bist nirgendwo angekommen,

auf diesem Strom aus flirrendem Asphalt,

vorbei am Straßenlaternenwald,

mit Bars von verlorener Gestalt.

 

Egal wen man fragt,

das Ziel jeder Fahrt ist immer zuhause,

vielleicht ein Haus irgendwo,

mit Frau und Kind,

das Ihnen die Welt bedeutet,

weil Sie fern sind,

und die Straße Ihnen etwas nimmt,

was niemand wiedergeben kann.

 

Die Kinder wachsen heran,

vielleicht liebt sie mittlerweile einen anderen Mann,

weil der für sie da ist,

oder einfach nur da ist.

 

Wenn das Versorgen den Sorgen gleicht,

das Geld gerade so bis zum nächsten Monat reicht,

ist es die Gewissheit, die Sie weiter treibt,

eine kleine Welt ein Stück heiler bleibt,

Sie empfängt einmal irgendwann,

und man nach Hause kommen kann.

 

Read Full Post »

Er spürt ihre Blicke auf sich,
all die richtenden, mitleidigen,
vielsagenden,  die ihn schon begraben haben,
weil er in seinen letzten Tagen,
gewagt hat noch einmal ja zu sagen,
um nicht als einsamer Mann zu sterben.

Tief drin ist ihm bewusst,
das es am Schluss,
nicht immer Liebe sein muss,
für diesen bittersüß erkauften Kuss.

So umkreist sie ihn wie an Bändern,
fügt sich in die Illusion,
und hofft auf den letzten Platz,
auf des Puppenspielers Thron.

Read Full Post »